Home » Business Coaching » Neue und gute Geschäftsideen finden!

Neue und gute Geschäftsideen finden!

Die Suche nach neuen und guten Geschäftsideen betrifft Gründer, wie erfahrene Unternehmer gleichermaßen, denn in den seltensten Fällen bleibt deine erste Geschäftsidee auch deine letzte. Sei es, weil du dich mit deinem aktuellen Business in einer Sackgasse befindest, oder weil du dein bereits erfolgreiches Business-Portfolio um weitere Einkommensströme ergänzen möchtest.

Die Suche nach Ideen für neue Produkte und Services ist also ein immer währender Prozess. Ja mehr noch, umso schneller du begreifst, dass du dich nicht im “XYZ”-Business befindest, sondern im Marketing Business für das Produkt XYZ”, desto weniger riskierst du, der folgenden irrationalen Annahme zu erliegen: “Ich muss nur lange genug an meiner Idee festhalten, um sie zum Erfolg zu führen!”

Natürlich, es stimmt – sehr oft geben Unternehmer zu früh auf und werfen das Handtuch kurz bevor sich der lang ersehnte Erfolg einstellen kann. (siehe dazu: Wie lange denn nun noch? Erfolg wächst exponentiell) Doch genauso oft halten Unternehmer an einem Produkt oder einer Dienstleistung zu lange fest und binden sich auf Gedeih und Verderben an eine Idee, welche sich nicht erfolgreich monetarisieren lässt.

Beharrlichkeit, Leidenschaft und Liebe für deine Geschäftsidee sind wichtig und notwendig. Zu viel davon kann jedoch schaden und dich blind gegenüber den Fakten machen, die eindeutig gegen den Erfolg sprechen. Ein altes Sprichwort besagt: Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler! Viel wichtiger als deine Begeisterung für eine Geschäftsidee, ist die Begeisterung deiner potentiellen Kunden.

Du bist folglich gut beraten, wenn du den größeren Anteil deiner Ausdauer und deiner Zuneigung auf dein eigentliches Business richtest, nämlich dem Marketing-Business. Dieses Business wird dir immer bleiben. Das zu vermarktende Produkt “XYZ” dagegen, wird sich im Laufe deines Unternehmerlebens einige Male ändern.

Im folgenden findest du 6 Tipps, für deine Suche nach neuen und erfolgreichen Geschäftsideen:

1. Erst Nachfrage, dann Angebot

Die meisten Unternehmer begehen den Fehler, zuerst ein Produkt oder eine Dienstleistung auf den Markt zu werfen und sich dann auf die Suche nach Nachfrage zu machen. Dies ist die völlig falsche Reihenfolge und führt regelmäßig zu Misserfolg, Gegenwind und finanziellem Schaden. Der intelligente Unternehmer dagegen, findet zuerst Nachfrage und hungrige Interessenten, die aktiv auf der Suche nach einer Lösung für ihr Problem/Wunsch sind und kreiert dann ein passendes Produkt für diese Zielgruppe.
Es gibt zwei Möglichkeiten, Nachfrage auszuspüren:

  1. Frage deine Kunden: Wenn du bereits über einen Kundenstamm verfügst, ist es eine logische Konsequenz, weitere, artverwandte Produkte und Dienstleistungen deinem Kundenkreis anzubieten. Der Grund: Es ist um einiges leichter, aus bestehenden Kunden, zufriedene Wiederholungs-Käufer zu machen, als aus Fremden, Erstkäufer. Die einfachste und eleganteste Möglichkeit herauszufinden, welches Angebot deine Kunden in Verzückung bringen würde, ist sie schlicht und einfach zu fragen. Dazu bieten sich Umfragetools an, wie etwa Surveymonkey. Frage deine Kunden, nach ihren größten Wünschen, Schwierigkeiten und Hindernissen und kreiere dann Lösungen in Form eines neues Produktes oder einer neuen Dienstleistung.
  2. Keyword Analyse: Besitzt du keinen eigenen Kundenstamm, oder möchtest neue Nischen erobern, dann hat Google für dich den Aufwand einer Umfrage bereits im großen Stil erledigt. Mit dem kostenlosen Google Keyword Tool, kannst du dir anzeigen lassen, nach welchen Suchbegriffen die circa 1 Billion Menschen, jeden Monat suchen. Es genügt, ein paar wenige Stichworte in das Keyword Tool einzugeben und schon spuckt dir Google brav eine lange Liste mit artverwandten Suchanfragen aus – ordentlich sortiert und mit genauen Zahlen der monatlichen Anfragen versehen. Auch wenn du deine Produkte oder Dienstleistungen gar nicht Online Verkaufen möchtest – 1 Billion Menschen können nicht irren und geben dir eine eindeutige Antwort, ob Nachfrage für deine Geschäftsidee vorhanden ist, oder eben nicht.

2. Ein bestehendes Business kaufen

Eine weitere Möglichkeit gute Geschäftsideen aufzuspüren und zu verwirklichen, ist der Kauf eines bereits bestehenden (StartUp-)Business. Der Statistik zufolge, geben ein Drittel aller Gründer ihr Business in den ersten 3 Jahren wieder auf. Keineswegs immer, weil die Geschäftsidee zum Scheitern verurteilt wäre, sondern weil der erhoffte Erfolg (noch) ausblieb, weil das Interesse verloren gegangen ist, oder weil der Unternehmer zu wenig Fachwissen im Bereich Marketing besaß, um die Geschäftsidee zu größerem Erfolg zu führen. Für Käufer ergeben sich hier enorme Chancen, unentdecktes Potential und Diamanten im Rohzustand zu finden. Fließt doch gerade in der StartUp Phase besonders viel Kreativität, Liebe zum Detail und Investition in den Aufbau einer neuen Geschäftsidee.
Lass dich keineswegs von dem blumigen und teuer klingenden Begriff Unternehmensübernahme abschrecken, denn es gibt sie in jeder Preisklasse und Entwicklungsstadium. Preise bilden sich immer durch Angebot und Nachfrage und da nur sehr wenige Menschen aktiv nach solchen Chancen Ausschau halten, kannst du mühelos ein lukratives und eventuell bereits profitables Business zu Schleuderpreisen übernehmen. Mit nur wenigen Handgriffen ist es oftmals möglich, das vorhandene und vom ursprünglichen Gründer übersehene Potential auszuschöpfen. Geschäftsverkäufe kannst du in Branchenpublikationen, aber auch vermehrt sogar auf Ebay finden. Web-Business im besonderen, findest du auf der US-Versteigerungsplattform Flippa.com. Ich habe selbst habe dort schon einige lukrative Web-Businesses und liebevoll programmierte Software On Demand Projekte als Diamant im Rohzustand gefunden und gekauft.

3. Bestehende Geschäftsideen verbessern

Erfolglose Unternehmer denken immerzu, sie müssten mit einer spektakulären Geschäftsidee den Markt überraschen und erobern. Das Gegenteil ist der Fall, denn der schnellste und sicherste Weg zu Erfolg ist der erprobte Weg, der sich bereits für andere als erfolgreich erwiesen hat. Selbst das plumpe, aber zeitnahe Kopieren einer erfolgreichen Geschäftsidee, erweist sich für den ersten und zweiten Nachahmer meist noch als erfolgreich. Geschäftsideen weiterzuentwickeln und zu verbessern, ist in den allermeisten Fällen ein Garant für Erfolg. Welche Geschäftsidee kannst du besser, schneller, kleiner, effizienter, günstiger, luxuriöser, etc… machen? Welches Offline Geschäft, kannst du in die Online Welt bringen? Welches Onlinebusiness in die Offline Welt, oder gar in das mobile Zeitalter transferieren?

4. Messen und Trendmagazine

Messen und Ausstellungen der verschiedensten Branchen dienen als gute Gelegenheit, auf interessante neue Geschäftsideen aufmerksam zu werden. Hersteller und Erfinder von neuartigen Produkten besuchen dabei ganz gezielt die Messe, mit dem Vorsatz, neue strategische Partnerschaften und Vertriebsverträge abzuschließen. Es ist somit ein leichtes, sich die landesweiten Vertriebsrechte für ein neuartigen Produkt, von einem noch unbekannten Hersteller zu guten Konditionen zu sichern. Magazine und Trend-Blogs können dir ähnlich nützlich sein.

5. Der Blick ins Ausland

Die Globalisierung schreitet voran und doch braucht es immer seine Zeit, bis erfolgreiche Geschäftsideen aus dem Ausland zu uns herüberschwappen. Genau in diesem Augenblick gibt es unzählige erfolgreiche Produkte und Services, die in den verschiedenen Kontinenten erfolgreich sind und nur darauf warten, den deutschen Markt zu erobern. Genauso verhält es sich natürlich auch in die andere Richtung: Welche erfolgreichen Geschäftsideen kannst du von Deutschland ins Ausland exportieren? Welche guten Geschäftsideen kannst du importieren? Nutze das Internet und Reisen ins Ausland um ganz bewusst und permanent die Augen offen zu halten.

6. Nischen als Affiliate testen

Bevor du dich mit größerem finanziellen und zeitlichen Aufwand für ein neues Business entscheidest, bietet es sich an, zunächst ähnliche Produkte dieser Nische als Affiliate gegen Provision zu bewerben. Du bekommst dabei ein tiefes Gespür für das Produkt, die Nische und Zielgruppe. Du kannst dadurch wertvolle Informationen sammeln, welche dir die Entscheidung erleichtern, ob es sich lohnt in dieser Nische aktiv zu werden – all dies, ohne zuerst selbst mit eigener Produktentwicklung in Vorleistung zu gehen.


Basiert dein aktuelles Business auf deiner ersten Geschäftsidee?

View Results

Loading ... Loading ...

3 Responses to “Neue und gute Geschäftsideen finden!”

  1. Es ist nicht so leicht, eine gute Geschäftsidee zu finden. Wichtig ist aber auch, dran zu bleiben und nicht beim ersten Sturm aufzugeben. Gerade am Anfang dauert es manchmal lange, bis sich der gewünschte Erfolg einstellt und die ersten Gelder eintrudeln. Da muss man durchhalten können und an sich und seine Idee glauben.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Interessiert?

Ich freue mich über deinen Anruf oder über eine Mail per Klick auf auf den Button!

(0800) 1122117