Home » Persönlichkeitsentwicklung » Die Eigenschaft erfolgreicher Menschen: Mut zur Angst!

Die Eigenschaft erfolgreicher Menschen: Mut zur Angst!

Weißt du eigentlich was zwischen dir und der Entfaltung deines vollen Potential steht? Es ist kuschelig, bequem, sehr gefährlich und heißt: Die persönliche Wohlfühlzone! Wer sie einmal entdeckt hat, tendiert dazu, sie nie wieder verlassen zu wollen und das obwohl, Bequemlichkeit und Wohlbehagen eine der größten Widersacher der Entfaltung deines eigenen Potentials sind!

Erfolg, persönliches Glück und Reichtum liegen dagegen in der Angst selbst! Verborgen in der Unwohlzone, der feuchten Hände und zittrigen Knie, der Unbeholfenheit, in der Scham, der Unsicherheit und dem Gefühl des Verlorenseins – denn Angst zeigt dir das Tor zu mehr! Merke dir: Erfolg wird zunächst immer in Angst geboren, denn Angst selbst kündigt in erster Linie etwas Neues an und dies besitzt das Potential zu Entwicklung und Fortschritt.

Es ist keine leichte Aufgabe, aber ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg, wenn du beginnst, die Angst als Chance zu sehen und als wichtiges Indiz dafür zu werten, dass du kurz vor persönlichem Wachstum stehst.

Die Angst vor dem Versagen, die Angst vor dem Scheitern, die Angst vor dem Verlust von Sicherheit, Ansehen, Geld und Liebe und die Angst vor Demütigung und Schmerzen wiegen schwer – doch genau an diesem Punkt trennen sich die Wege der Erfolglosen und der Erfolgreichen: Für die einen wiegt die Angst zu schwer und sie entscheiden sich für Stillstand oder Rückschritt. Für die anderen wirkt die Angst als Triebfeder und sie entscheiden sich für den Fortschritt.

Die gute Nachricht lautet: Außer einem gesunden Maß an Selbsterhaltungstrieb sind wir nicht mit Angst geboren worden, sondern wir haben sie uns im Laufe unseres Lebens antrainiert. Es ist daher für jeden von uns möglich die Angst auch wieder so weit abzutrainieren, dass sie gerade noch ihren Dienst als Risikokontrolle erfüllen kann.

Als erfolgreicher Unternehmer musst du in den folgenden Disziplinen Mut zur Angst beweisen:

1. Finde den Mut von Großem zu träumen

Die meisten Menschen haben bereits Angst vor der Größe ihrer eigenen Wünsche und Ziele! Das Problem ist nicht etwa, dass du zu große Ziele hast und diese nicht erreichst, sondern dass du zu kleine Ziele setzt und diese dann auch erreichst. Finde wieder den Mut, dir hohe Ziele zu setzen und von Großem zu träumen.

2. Finde den Mut für eine verbindliche Zusage

Verschreibe dich mit ganzem Herzen und mit vollem Einsatz einer Sache. Zwar ist es angsteinflößend ohne Garantie auf Erfolg derart zu handeln, doch ist es weit besser zu scheitern obwohl man sein Bestes gab, als zu scheitern weil man nicht sein Bestes gab.

3. Finde den Mut dir Fehler einzugestehen

Erfolgreiche Menschen sind nicht diejenigen, die keine Fehler machen, sondern diejenigen, die zu ihren Fehlern stehen und aus ihnen lernen. Nur erfolglose Menschen verstecken ihre Fehler oder lassen sich von ihnen aufhalten.

4. Finde den Mut Verantwortung zu übernehmen

Die feigste Art der Entschuldigung lautet: “Ich kann ja nichts dafür und wollte das gar nicht”. Übernimm die volle Verantwortung für die jetzige Situation und alles negative in deinem Leben. Nur wenn du von der Opferrolle lässt, kannst du auch etwas ändern.

5. Finde den Mut Angriffsfläche zu bieten

Wer immer darauf bedacht ist, keine Kritik, Häme und Missgunst zu provozieren geht erfolglos in der grauen Masse der Mittelmäßigkeit unter! Entscheidest du dich dagegen für den Erfolg, dann entscheidest du dich immer auch dafür, Angriffsfläche zu bieten und Häme für Fehler und Versagen zu ernten.

6. Finde den Mut zur Veränderung

Finde den Mut Neues zu lernen und dir Neues zu zutrauen. Du bist nicht das Produkt deiner Vergangenheit, sondern du bist das, was du aus dem Erfahrungschatz der Vergangenheit heute machst.


Für welchen der folgenden Punkte wünscht du dir mehr Mut?

View Results

Loading ... Loading ...

5 Responses to “Die Eigenschaft erfolgreicher Menschen: Mut zur Angst!”

  1. Daniel Gaiswinkler |

    Hallo Clemes,

    finde ich super was du schreibst. Gerade Punkt 2 und 4 finde ich sehr wichtig – wirklich verbindlich hinter einer Sache zu stehen und diese durchzuziehen.

    Liebe Grüße
    Daniel

    Reply
  2. Toll beschrieben! Genau deshalb unterscheidet sich der Unternehmer vom “Unterlasser”. Wie das Wort schon sagt: Er unternimmt etwas!

    Viele Grüße
    Josef

    Reply
    • Clemens Schleiwies | Marketing |

      Hallo Josef,

      vielen Dank für deinen Kommentar, das hast du richtig gut formuliert…

      Viele Grüsse

      Clemens

      Reply
  3. Super Artikel. Habe gerade etwas für eine Geschäftspartnerin/ Kundin zu dem Thema gesucht. Sie hat Erfolg und dabei Angst, dass es nicht so gut weitergehen könnte… Ich kenne die Angst auch. Ich bin im Januar nicht so erfolgreich wie geplant (war auch erstmal 2 Wochen im Urlaub) und hab zZ KEINE Angst sondern bin entspannt.

    Reply
  4. Also ich finde diesen Artikel relativ trivial. Ein Mensch mit dem Potential erfolgreich zu seien, sollte auf diese Punkte eig. selbst kommen!
    Des Weiteren wird hier die Persönlichkeitsstruktur sehr außer Acht gelassen und implizit suggeriert, dass jeder da beliebig dran arbeiten kann. Klar bis zu einem gewissen Maß auf jeden Fall…aber die Hausfrau, die jeden Tag 2 km joggt um ihre Speckröllchen zu verlieren könnte vlt. ihr ganzes Leben mit joggen verbringen und würde denoch keinen Marathon schaffen, weil ihr Körper ihr hier einfach Begrenzungen bietet. Beim Geist ist es ähnlich. Es gibt sehr emotionale Menschen die Gefühle bis zu 10 mal stärker wahrnehmen als andere. Manche wiederum sind sehr emotionslos. Diese Menschen haben frelich auch beim Thema Angst schon den Heimvorteil.
    Weiterhin wiederspricht der Artikel sich bereits im ersten Satz. Hier wird gesprochen, dass das finden der persnlichen Wohlfühlzone den Menschen hindern Glück, Reichtum und Erfolg zu finden. Dies ist aber eine sehr abendländische Sichtweise ala “Seid strebsam und macht euch die Erde untertan”. Könnte man nicht auch argumentieren, dass es ein Glück und Erfolg ist seine eigene Wohlfühlzone zu finden und zu verteidigen? Aber das passt einfach nicht in den Zeitgeist, wo jeder Erfolg durch Zahlen bezifferbar seien muss: dickes Auto, volles Konto, Großes Haus und die olle ist gestrafft und hat dicke Ti****… :-O

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Interessiert?

Ich freue mich über deinen Anruf oder über eine Mail per Klick auf auf den Button!

(0800) 1122117