Home » Business Coaching » Die einzigen 4 Wege um Umsatz und Gewinn zu steigern. Warum benutzt du nur den ersten?

Die einzigen 4 Wege um Umsatz und Gewinn zu steigern. Warum benutzt du nur den ersten?

Jeder Unternehmer möchte den Umsatz und Gewinn in seinem Business steigern und dazu gibt es nur 4 Wege:

1. Neukundengewinnung

Wenn ich Unternehmer nach ihrem größten Wunsch frage, so bekomme ich eigentlich immer die Antwort: Mehr Kunden! Neukundengewinnung ist wohl die offensichtlichste Art ein Business wachsen zu lassen. Die wenigsten wissen allerdings, dass es auch die schwierigste und teuerste Art ist.

Doch es gibt noch 3 weitere Wege, die weitaus einfacher und profitabler sind.

2. Verkaufe deinen Kunden häufiger

Die meisten Unternehmer glauben, dass der Verkaufsprozess endet, wenn der Kunde gekauft hat. Das Gegenteil ist der Fall, denn das schwerste ist, einen neuen Kunden zu gewinnen. Einen bestehenden Kunden dazu zu bewegen, wieder und wieder von dir zu kaufen, ist dagegen sehr einfach. Du sitzt auf einer Goldmine ohne davon zu wissen: deine Kundendatenbank.

Warum kaufen deine Kunden nicht wiederholt bei dir? Die Antwort lautet: Nicht etwa weil sie unzufrieden wären, sondern weil sie dich schlicht und einfach vergessen. Es liegt nicht in der Aufgabe deiner Kunden sich an dich zu erinnern. Es liegt in deiner Aufgabe, sich bei deinen Kunden in Erinnerung zu bringen.

3. Erhöhe die Transaktionsgrösse

Unterschätze nicht die Bereitschaft deiner Kunden Premium-Preise zu bezahlen! Lass mich mir dir einen Rat geben: Erhöhe deine Preise! JETZT, HIER, HEUTE, egal in welchem Business du bist!

Woher nimmst du die Annahme, dass du billiger sein musst als deine Konkurrenz? Weil alle es so machen und sich ständig unterbieten? Tue niemals was alle anderen machen! Die Masse liegt immer falsch! Ich selbst habe schon Produktpreise verdoppelt und mit vergnügen festgestellt, dass sich das Produkt oder die Dienstleistung viel besser, anstatt schlechter verkaufen liess.

Nutze auch Up-Selling und Cross-Selling um die Größe der Transaktion zu vergrößern. Es gibt keinen Zeitpunkt, an dem dein Kunde noch bereiter dafür ist, noch mehr bei dir auszugeben, als im Moment des Kaufens!

4. Spare Kosten ein

Spare niemals an deinen Werbekosten! Wer aufhört zu Werben um Geld zu sparen, kann ebenso aufhören zu atmen, um Sauerstoff zu sparen. Spare auch niemals an der Qualität deiner Produkte und Dienstleistungen! Finde dagegen all die nutzlosen Ausgaben, die nicht proportional und direkt verantwortlich sind, deinem Business Profit zu generieren. Halte dein Overhead klein. Ein “Superstar”-Mitarbeiter bringt den gleichen Nutzen, wie fünf mittelmäßige “Pflaumen”. Verzichte auf Eitelkeiten, nutze Outsourcing…

Gewinnsteigerung

Welche 4 Wege der Gewinnsteigerung nutzt du bereits?

View Results

Loading ... Loading ...

4 Responses to “Die einzigen 4 Wege um Umsatz und Gewinn zu steigern. Warum benutzt du nur den ersten?”

  1. Habe seit ein jahr mit einer PVC fensterfirma in sudamerika angefangen und habe standig probleme mit den verkauf, vieleicht kennt es noch wenige leute und erschrecken vom preiss.
    Wie komm ich noch an mehrere kunden denn mit den kosten von werbung komm ich leider nicht um.

    vielen dank

    Reply
    • Wenn du “etwas verkaufst dass keiner kennt”, machst du zwei Dinge falsch!

      1. Du verkaufst dich nicht selbst, was das Produkt austauschbar machen würde und dem Kunden egal wird, was auf dem Fenster steht

      2. du versteckst dich hinter einem unbekannten Produkt und suchst den Mißerfolg in dessen Unbekanntsein!

      Wie oft legt ein DJ in einer Szene-Discothek abends Musik auf die keiner kennt´und trotzdem tanzen die Menschen?!
      Sie verlassen sich darauf, dass der DJ das richtige tut!

      Ein schwacher DJ dagegen legt Platten auf, die jeder kennt um nicht für den Mißerfolg einer leeren Tanzfläche verantwortlich zu sein, wenn er etwas “ausprobiert”!

      Reply
  2. Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber trotzdem noch sehr aktuell. Auch aus meiner Sicht fokussieren sich viele Unternehmer häufig zu sehr auf die Neukundengewinnung – und übersehen dabei das Potential, das ihre bestehenden Kunden bieten. Hier kann man mit Sonderaktionen, Gutscheinen, Cross- und Upselling oft in weniger Zeit mehr erreichen.

    Vielleicht gibt euch unser Beitrag ergänzend zu diesem Artikel noch ein paar weitere Ideen und Input? Möglicherweise ist es ja an der Zeit für dich, einmal deine Produktpalette zu überdenken und “Ladenhüter” aus dem Programm zu nehmen? Oder durch Kooperationen mit Partnern deine Reichweite und Bekanntheit zu vergrößern?

    VG Andrea
    Debitoor

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Interessiert?

Ich freue mich über deinen Anruf oder über eine Mail per Klick auf auf den Button!

(0800) 1122117